Nachbetrachtung 2. Arbeitseinsatz

Am 16.05. 2015 fanden sich 11 Mitglieder zum vom Vorstand anberaumten 2. Arbeitseinsatz im Schützenhaus ein.

Ab 9 Uhr wurde viel "gewerkelt und geschafft": die Nottreppe- östlicher Ausgang - wieder am Gebäude montiert. ( Schwerstarbeit )

Am Eingang zum Schützenhausgelände brachte man ein Schaukasten an, der künftig Infos über das Vereinsleben zeigen soll, denn nicht jeder hat ein Amtsblatt.

Man müsste noch Vieles aufzählen, das ersparen wir uns!

Für den 3. Arbeitseinsatz 2015 bleibt aber noch genug zu tun.

Am Ende der Arbeit konnte man sich mit Hausmannskost stärken, bei dann entspannten Gesprächen.

Danke für Euren Einsatz!

Manfred Falkenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen